Kunst darf kein Wettkampf sein

Posted on

Kunst ist wohl einer der weitläufigsten und dehnbarsten Begriffe unserer Sprache. Kunst zu definieren ist unmöglich: Sie kann überall stecken und nirgendwo. Ob wir sie sehen, liegt meist an uns,

Personal: Untergehen

Posted on

Atem, so dicht neben mir. So viele Gerüche, dass ich mich nicht mehr traue, tief einzuatmen. Dicke Jacken, Hände an den Griffen, so viele Menschen aneinander gedrängt. Ich sehe auf

Wir, die “Self Care”-Generation

Posted on

“Self Care”, einer dieser Internetbegriffe. Einer derer, die durch das Netz schwirren, empfohlen von Fitnesstrainern, Lifecoaches oder von Menschen, die sich und ihr Leben echt im Griff zu haben scheinen.