Hey, ich bin Anna-Elisa.

Hier findest du persönliche Texte, gedankengespickte Kommentare und Kolumnen über uns, die Welt und worum sie sich dreht. Gleichzeitig nehme ich dich mit auf meine Reisen und zu alltäglichen Abenteuern. Ich freu mich, wenn du mitliest, diskutierst und Geschichten teilst!

follow me on

Wir, die “Merkel-Generation”: Zeigen wir jetzt, was wir können!

Posted on

Paulina Unfried schrieb vor kurzem für das Zeit-Magazin: “Wir sind 18, uns geht’s gut, wir chillen. Wir haben schon Weltverbesserungssehnsucht. Aber wir sind eben auch die Merkel-Generation. Und Merkel verspricht uns, dass wir weiterhin chillen können.” Ich, als 1997er-Kind, als jemand, der wirklich bewusst nur Deutschland unter Merkel erlebt hat, der von Schröder nur noch ein vages, verschwommenes Fernsehbild vor

Bin ich eine Feministin?

Posted on

Bist du eine Feministin? Eine Frage, die bei mir zunächst tatsächlich ein seltsames Gefühl auslöste, im zweiten Moment plötzlich viel zu komplex erschien und nach längerem Nachdenken für mich gar nicht mehr so leicht zu beantworten war. Eine Feministin zu sein, das erscheint als Frau logisch, eine Tatsache – und gleichzeitig auch nicht. Ich versuche zu erklären, was ich damit

Zwei Jahre später: Berufsorientierung? Danke für nichts!

Posted on

Vor kurzem fiel mir dieser prall gefüllte, dunkle Container unter meinem Schreibtisch auf, aus dem von allen Seiten einzelne Papiere oder gesamte Blöcke ragten. Der Container, den ich seit zwei Jahren, also dem Zeitpunkt, als ich endlich das lang ersehnte Abiturzeugnis überreicht bekam, nicht mehr angefasst hatte. Manchmal hatte ich überlegt, ihn einfach insgesamt in eine Mülltüte stecken – es

Die neue Gretchenfrage: Sag, wie hast du’s mit dem Fleischkonsum?

Posted on

Es ist eine der Schlüsselstellen in Goethes Faust, der heute noch Jahr für Jahr Schülerinnen und Schülern unfassbar viel Freude bereiten darf. In dieser fragt das besagte Gretchen die Hauptfigur Faust, als es zwischen den beiden langsam ernster zu werden scheint: “Sag, wie hast du’s mit der Religion?”. Eine Frage, mit der der nicht-gläubige, liebestolle Wissenschaftler Faust ziemlich überfordert zu sein

Australien, das Gute-Laune-Paradies? Die grausame Seite hinter der Fassade

Posted on

Vielleicht erinnert ihr euch noch, als ich vor mehr als einem Jahr schrieb: “Australia, I’m in love.” Es war an einem der ersten Tage, an dem mich Australien mit seiner Atmosphäre, seinen Stränden und seinen Menschen so beeindruckte. Nach zwei Monaten hatten wir noch lange nicht alles gesehen, wir waren nicht mit Horden von Backpackern von Hostel zu Hostel gezogen,

Würdest du dein Happy End erkennen?

Posted on
Würdest du dein Happy End erkenne?

Ich sehe die letzte Szene des Films und ertappe mich dabei, wie ich aufatme. Wie wahrscheinlich der Großteil all der anderen Zuschauer im Kinosaal lasse ich von ganz tief unten eine riesige Menge Luft in meine Lungen ziehen. Ging gerade noch einmal gut aus. Der Regisseur hat uns genau das Happy End gegeben, das wir alle sehen wollten. Das wir

Wer sind wir eigentlich? Ein Blick hinter die Kulissen einer Welt, die uns in Typen einordnet

Posted on

Menschen lassen sich unterscheiden: Wenn von zwei verschiedenen Typen gesprochen wird, benutzen wir beispielsweise die Worte „extrovertiert“ oder „introvertiert“. Wir ordnen ein. In offen, kommunikativ, gesellig oder doch zurückhaltend, nachdenklich, schüchtern. Wissenschaftler sagen hierzu übrigens, dass sich genau diese Unterscheidung häufig in unserer Sprache ausdrückt: Extrovertierte sprechen schnell mal in Stereotypen, ausgesprochen deutlich und zeichnen in ihren Ausführungen oftmals ein schwarz-weißes Menschenbild.